Energiegründer

Die BürgerwerkeFür eine Energieversorgung in Bürgerhand

Projektphase: Erfolgsphase

Die Bürgerwerke

Ideenphase
Konzeptionsphase
Finanzierungsphase
Umsetzungsphase
Erfolgsphase
Erfolgsphase

Über das Projekt:

Mit Bürgerstrom nehmen die Menschen ihre Energieversorgung selbst in die Hand

Die Bürgerwerke sind der größte Zusammenschluss von Energiegenossenschaften in Deutschland, die gemeinsam die Energiewende voranbringen. Als unabhängiger Verbund von mehr als 10.000 Menschen versorgen die Bürgerwerke Haushalte und Unternehmen mit 100% Ökostrom aus Solar-, Wind- und Wasserkraft. Eine Besonderheit: Solar- und Windstrom stammen direkt aus Bürgersolar- und Bürgerwindanlagen, die von Bürgern finanziert, gebaut und betrieben werden. Damit verfolgen die Bürgerwerke das Ziel einer erneuerbaren, regionalen und unabhängigen Energieversorgung in Bürgerhand.

Der Bürgerstrom der Bürgerwerke steht dabei für eine Idee: Bürger waren lange genug von großen Unternehmen der alten Energiewirtschaft abhängig und können nun mit den Bürgerwerken ihre Energieversorgung gemeinschaftlich selbst in die Hand nehmen. Jeder Stromkunde in Deutschland kann Teil der Gemeinschaft werden und sich ebenfalls mit Bürgerstrom versorgen; eine Mitgliedschaft in einer Energiegenossenschaft ist dafür keine Voraussetzung. Die Wertschöpfung wird für das Voranbringen der regionalen Energiewende eingesetzt.

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar, regional und in Bürgerhand – genau das bieten die Bürgerwerke mit ihrem Bürgerstrom schon jetzt!

- Felix Schäfer – Vorstand Bürgerwerke eG

Aus einer Vision wird eine Gemeinschaft

Die Idee, die Bürgerwerke als neuen Stromversorger in Bürgerhand aufzubauen, entstand innerhalb des Gründerteams der Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG). Die HEG wurde 2010 gegründet und setzt seitdem Solarenergieprojekte in Heidelberg und Umgebung um.
Mit Felix Schäfer und Kai Hock arbeiten zwei ehemalige Vorstände der HEG heute als Gründer im Vorstand der Bürgerwerke. Schäfer und Hock nahmen damals regelmäßig an Netzwerkveranstaltungen zum Thema Erneuerbare Energien teil. Auf diesen Veranstaltungen trafen sie viele Gleichgesinnte, die gemeinsam mit ihnen über neue Geschäftsmodelle für die Bürgerenergie diskutierten. Dabei entstand die Idee, regional produzierten Strom aus Bürgeranlagen auch regional zugänglich zu machen – das Konzept der Bürgerwerke war geboren.
Ziel der beiden Gründer war und ist es, die Abhängigkeit von politischen Vorgaben und großen Energieversorgern zu verringern sowie die Energieproduktion und -verteilung in die Hände der Bürger zu legen.

Aus einer bloßen Idee wurde schließlich ein echtes Bürgerunternehmen in Form einer Genossenschaft: Im Dezember 2013 war der Zeitpunkt der Gründung der Bürgerwerke eG gekommen, das sechsköpfige Kernteam nahm wenig später die Arbeit auf.
Beflügelt von der gemeinsamen Idee und Motivation, die Energiewende voranzubringen, schafften sie es, weitere Interessierte zu gewinnen und von ihrer Vision zu überzeugen. Dadurch wuchsen die Bürgerwerke innerhalb von eineinhalb Jahren zu einer bundesweiten Gemeinschaft von über 10.000 Bürgern.

Das gesamte Team der Bürgerwerke bringt eine große Begeisterung für Erneuerbare Energien mit. Gemeinsam mit über 100 ehrenamtlich Engagierten vor Ort setzt wir uns täglich dafür ein, dass die Vision der Bürgerwerke Realität wird.

- Kai Hock – Vorstand Bürgerwerke eG

Die Vision: Eine erneuerbare Energieversorgung in Bürgerhand

Zukünftig möchten die Bürgerwerke weiter wachsen. Das schließt sowohl die Aufnahme weiterer Energiegenossenschaften als auch die Gewinnung weiterer Stromkunden ein. Die Vision: Die Bürgerenergie zu einer zentralen Säule einer nachhaltigen, demokratischen Energieversorgung machen.
Ein weiteres Ziel ist die Ausweitung des Angebots der Bürgerwerke. Zukünftig sollen auch Themen wie die gemeinsame Projektierung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen und Energieeffizienzprojekte innerhalb des Verbunds der Bürgerwerke angegangen werden.

Unsere Vision ist, die Bürgerenergie zu einer zentralen Säule einer nachhaltigen und demokratischen Energieversorgung zu machen.

- Felix Schäfer – Vorstand Bürgerwerke eG

© RKW Energiegründer 2018