Energiegründer

TailormadeEnergystorageSolutions

Projektphase: Erfolgsphase

Custom Cells Itzehoe

Ideenphase
Konzeptionsphase
Finanzierungsphase
Umsetzungsphase
Erfolgsphase
Erfolgsphase

Über das Projekt:

Extreme Temperaturen, extremer Druck oder andere Einsatzbedingungen für welche die Massenherstellung von Lithium-Batterien keine adäquaten Lösungen bietet, sind das Einsatzfeld von Custom Cells Batterien. Das Unternehmen fokussiert sich dabei auf Produkte entlang der Wertschöpfungskette Elektrodenfolien, Batteriezellen und Energiespeichersysteme.

Überall da wo die Anforderungen der Batterieanwender so extrem sind, dass ganz besondere Spezifikationen gefordert sind oder eine exklusive Sonderserie mit herausragenden Eigenschaften gewünscht ist, kommen unsere Lithium-Batterien ins Spiel – obwohl wir bei den Stückkosten nicht mit Massenmarktzellen mithalten können.

- Torge Thönnessen

Technologiefaszination und Kommerzialisierung müssen einander ergänzen

Im Zuge seiner Promotionsvorbereitung am Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie begann Thönnessen ein Technologiezentrum für Lithium-Batterie-Herstellungsprozese aufzubauen und betreute anschließend zahlreiche Industrieprojekte. Die Nachfrage nach speziellen Elektordenfolien und individuellen Batterielösungen überstieg schnell die Kapazitäten des Instituts. Thönnessen und König erkannten die Chance und starteten die Ausgründung von Custom Cells.
Die beiden Gründer kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Sie stammen beide aus Familien, bei denen das Unternehmertum tief verwurzelt ist. Dies ist wahrscheinlich ein Grund warum sie bei all ihrer Technologiefaszination nie die Kommerzialisierung aus dem Blick verloren haben.

Obwohl wir im Fraunhofer Umfeld und insbesondere von der Institutsleitung stets in unserem Vorhaben bestärkt wurden und in der Seedphase mit dem Hightech Gründerfonds einen sehr aktiven und hilfsbereiten Leadinvestor gefunden haben,darf man nicht erwarten, dass trotz der gründerfreundlichen Strukturen in Deutschland die Unternehmensgründung auf dem Silbertablett serviert wird. Als Gründer wird man immer Beharrlichkeit und Frustrationstoleranz benötigen.

- Torge Thönnessen

Natürliches Wachstum für nachhaltigen Erfolg

Entgegen dem Trend zum raschem Wachstum oder gar zu exitgetriebenen Gründungen möchten Thönnessen und König ihr Unternehmen substanziell ausbauen und gehen dabei behutsam vor. Um das natürliche Wachstum voranzutreiben wollen sie sich auf Nischen spezialisieren, in denen sie gemeinsam mit ihren Kunden skalieren können.

© RKW Energiegründer 2018